Bauknecht Wäschetrockner

bauknecht-waeschetrockner-testDie Wäschetrockner von Bauknecht sind für ihre Qualität bekannt. Der Hersteller hat bereits seit 1919 an Hausgeräten getüftelt und ist seither zu eines der bekanntesten Marken weltweit geworden. Seit 1991 hat Whirlpool das Unternehmen  “Bauknecht Hausgeräte GmbH“ übernommen. Seitdem gilt die Firma als Tochtergesellschaft des amerikanischen Konzerns.

Stiftung Warentest: Testergebnisse

Im aktuellen Testergebnis des Stiftung Warentest 2016 konnte das Modell Bauknecht TR Style 72A3 BW eine Testnote “2,0 gut“ erzielen. Das getestete Gerät überzeugte hier insbesondere  in den Verbrauchswerten und Qualität.

Außerdem ist dieser Wärmepumpentrockner unterbaufähig und bietet einen sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Es lohnt sich allemal sich dieses Gerät genauer unter die Lupe zu nehmen und es mit weiteren Bestsellern seiner Rubrik zu vergleichen.

Die Geräte von Bauknecht sind mit der Auszeichnung des TÜV Rheinland auf Qualität geprüft worden und sind auch die einzigen dieses Verfahren anwenden. Dabei wurden 1800 Trocknungsdurchgänge getestet. Das Testergebnis ergab, dass die Geräte eine Mindestlebensdauer von 10 Jahren haben und gerade die Wärmepumpentrockner dabei sehr wenig Energie verbrauchen.

Der  ÖKO Test hat die Geräte von Bauknecht auf Recycelbarkeit geprüft. Das Testresultat ergab, dass die Maschinen von diesem renommierten Hersteller zu 95 % wieder verwendbar sind. Das ist das Ergebnis langjähriger umweltbewusster Entwicklung der Geräte. Das Prüf Team von Bauknecht entwickelt die Produkte stetig weiter  und bietet dem Verbraucher hohe Transparenz. Energie, Wasser und Verbrauch steht dabei an oberster Stelle. Die EckoPackage des Anbieters ermöglicht es bis zu 70% an Ressourcen bei Inbetriebnahme zu sparen.

Entwicklungszentrum Schorndorf

Das Entwicklungszentrum ist für verschiedene Geräte verantwortlich und integriert immer wieder innovative Technik in die Geräte. Bauknecht achtet nicht nur auf die Energiewerte, sondern auch auf das Design seiner Produkte. Mit dem Trend gehen, lautet bei Bauknecht die Devise. Dabei entwickelt der Anbieter auch ausgefallene Maschinen wie beispielsweise einer runden Waschmaschine. Das langjährige Knowhow des Herstellers steckt in jedem seiner Geräte.

Bauknecht: erfolgreiche Unternehmenszahlen

Im Jahr 2014 machte der Anbieter rund 290 Millionen Euro. Diesen Umsatz erzielte das Unternehmen in Bereichen der Hausgeräte wie beispielswiese Kochen, Trocknen, Waschen usw. Wenn sie mehr darüber erfahren möchten, empfiehlt es sich die Webseite des Anbieters zu besuchen.

Whirlpool Corporation hat insgesamt 100000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Weltweit macht der US-Konzern einen Umsatz von ca. 20 Mrd. Dollar (Stand: 2014). In über 170 Ländern vertreibt er erfolgreich seine hochwertigen Produkte. In 69 Länder betreibt der Hersteller Produktionsstätten und 13 Forschungszentren für Technik. 40 Millionen Haushaltsgeräte werden jährlich auf dem Markt gebracht. Whirlpool besitzt außer Bauknecht auch andere Tochtergesellschaften wie Consul, Brastemp, Amana und KitchAid.

Bauknecht Haushaltsgeräte lohnen sich

Wer großen Wert auf Qualitätsmerkmale setzt, ist mit den Hausgeräten von Bauknecht perfekt ausgestattet. Innovative Technologien und effiziente Geräte erzielen immer wieder beste Testergebnisse. Darum sind die Geräte bei Verbrauchern hoch geschätzt. Auch dieses Jahr konnte sich ein Gerät im Wäschetrockner Test ganz nach oben schießen. Sogar in der Amazon Bestenliste konnte sich ebenfalls eines seiner Modelle (Bauknecht TK EVO 74) eine Bestbenotung, welche direkt von Kunden in Form von Bewertungssternen bestimmt werden, ergattern.

zum Wäschetrockner Test