Beko DCU 7330 Kondenstrockner

Beko DCU 7330 Kondenstrockner

Technische Details

Bewertung:

  • Energieklasse: B
  • Fassungsvermögen: 7 kg
  • Verbrauch: 504 kWh/Jahr
  • Restlaufanzeige
  • Feuchtigkeitssensor
  • Knitterschutz
  • Multifunktionsanzeige Display
  • Startverzögerung
  • Schontrommel
  • Kindersicherung
  • Kurzprogramme
  • Trommelbeleuchtung
  • Sonderprogramme
  • Akustisches Signal

Preis: 335,83 € UVP: 499,00 €

angebot

Trockner helfen im Haushalt und sparen eine Menge an Zeit. In der heutigen Zeit wird Praktisches äußerst groß geschrieben. So kann sich weder die moderne Familie, wie auch Singlehaushalt noch einen Wäschetrockner wegdenken.

Das Wäscheaufhängen – welches unter anderem viel Platz in der Wohnung, oder im Haus erfordert, bis hin zum Abwarten, bis sie denn trocken ist und die Feuchtigkeit in den Innenräumen die wiederum ausgelüftet werden muss, für diese Aspekte bleibt nun wirklich keine Zeit.

Sollte eine Terrasse, oder ein Garten zum Wäschetrocknen vorhanden sein, kennen auch diese Haushalte die Probleme: Es wird irgendwann Winter, gerade heute regnet es, etc.

Wird in diversen Wohnbauten auch ein Waschraum zur Verfügung gestellt, kann dort trotzdem keine Wäsche getrocknet werden, da die Luftfeuchtigkeit ein hohes Maß an Schimmelrisiko hervorruft. So ist der Wäschetrockner in der heutigen Zeit nicht nur sehr platzsparend, sondern auch in der kurzlebigen Zeit auch eine enorme Zeitersparnis.

Der Beko DCU 7330 Wäschetrockner

Der Kondenstrockner von Beko verfügt über ein hohes Fassungsvermögen, für seine praktisch verstaubaren Maße, von 7kg. Somit eignet er sich wunderbar für kleinere Singlehaushalte, wie auch für den mehrköpfigen Haushalt. Der Beko präsentiert sich als Leichtgewicht, welches gerade in Mietwohnungen sehr begrüßt wird.

Die Leichtbauweise des Beko Wäschetrockner macht auch einen Unterbau möglich, sollte dies gewünscht sein. Bevor man die Wohnung/ das Haus zum Einkaufen, Arbeiten, oder auch Ausgehen verlässt, noch rasch den Trockner einräumen und man kann ihn ohne schlechten Gewissens alleine trocknen lassen. So kommt man nach einem schwierigen Arbeitstag nach Hause und die Wäsche ist gemacht.

Das eingebaute Display zeigt an, wie lange er noch trocknet, ebenso ist ein Signalton bei Beendigung des Trocknungsvorgangs eingebaut, sodass man nicht zwingend nachsehen muss. Sollte dies jedoch nicht benötigt werden, lässt es sich manuell ruhig stellen. Der Beko hat einen eingebauten Knitterschutz, welcher heutzutage auch ein dringendes Muss in der Ausstattungen bekündet.

Wichtig für Familien: Die Kindersicherung am Trockner ist ebenso dabei.

Eine spezielle Funktion für Liebhaber: Durch einen eingebauten Sensor, hat man die Möglichkeit zu überprüfen, welchen Nässegrad die Wäsche derzeit hat.

Trocknung und Energieeffizienz

Insgesamt besitzt der Beko sechzehn Trocknungsprogramme. Die Standardprogramme wie: Schranktrocken oder auch Bügeltrocken sind dabei mitgezählt. Man kann außerdem zwischen: Schonprogramm, Kochwäsche, Sport, Super Express, oder Buntwäsche wählen. Wolle, Babypgrogramm und Hemden bleiben selbstverständlich auch nicht vergessen.

  • Die Zeitprogramme hierbei gestalten sich dementsprechend unterschiedlich.
  • In der Energieeffeizienzklasse wurde der Beko in die Kategorie B gestuft.
  • Der jährlicher Verbrauch liegt im Schnitt bei 504kWh.
  • Verbrauch bei einer vollen Wäscheladung: Trocknungszeit 116 Minuten, 4,15 kWh.