Bosch WTW86271 Wärmepumpentrockner

Technische Details:

Bewertung:

  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Fassungsvermögen: 8 kg
  • jährl. Verbrauch: 233 kWh
  • Lautstärke: 64 Dezibel (dB)
  • selbstreinigender Kondesator
  • Feuchtigkeitssensor
  • Knitterschutz
  • Startverzögerung
  • Endzeitvorwahl
  • Schontrommel
  • Kindersicherung
  • Kurzprogramme
  • Trommelbeleuchtung
  • Sonderprogramme
  • Akustisches Signal
  • Gewicht: 55 kg
  • Abmessung: 63,6 x 59,7 x 84,2 cm

Preis:  514,99 €

angebot

In der heutigen Zeit, in der alles immer schnelllebiger wird, ist man dankbar für jede Möglichkeit Zeit zu sparen. Mit dem neuen Wärmepumpentrockner WTW86271 von Bosch gelingt dies nun mühelos. Vorbei die Zeiten, in denen die Hälfte der Wäsche nicht in den Trockner durfte oder die praktischen Geräte als Stromschlucker verschrien waren. Mit all diesen Vorurteilen macht der Alleskönner von Bosch nun Schluss.

Technische Angaben des Bosch WTW86271 Trockner

Das mit 63,6 x 59,7 x 84,2 cm durchschnittlich große Gerät, zeigt erst unter dem Deckel, was in ihm steckt. Mit einem Verbrauch von ca. 233 kWh pro Jahr ist der Wärmepumpentrocker äußerst sparsam, ob bei halber oder voller Trommel. Damit erreicht er bei der Energiesparklasse ein sattes A++. Beladen werden kann der Trockner mit bis zu 8 kg, die er scheinbar mühelos bei gerade einmal 64 dB Geräuschbelastung trocknet. Rekordverdächtig hierbei auch der Zeitbedarf. In gerade einmal 17 Minuten pro Kilogramm Wäsche ist alles restlos trocken. Durch die Fertigung aus Edelstahl verspricht der weiße Frontlader eine lange Lebenserwartung. Bei Transport bringt er allerdings 55 kg auf die Waage. Das ist jedoch aufgrund der sensationellen Werte zu verschmerzen.

Programmvielfalt Bosch WTW86271 Wärmepumpentrockner

Doch auch bei der Bedienung hat der WTW86271 einiges zu bieten. Vor allem fällt der selbstreinigende Kondensator auf. Während man gerade bei älteren Geräten häufiger den Filter vom Kondensator reinigen musste, erledigt das die neuste Generation von Bosch Wäschetrockner selbständig. Das spart Zeit und Nerven, denn das Reinigen der Lamellen war oft zeitaufwendig.

Weiterer großer Bonus ist mit Sicherheit das große übersichtliche Display. Hier lässt sich die Restlaufanzeige komfortabel ablesen, so dass man den weiteren Tagesablauf planen kann ohne zuerst auf die Beendigung des Programms zu warten. Außerdem lässt sich durch die praktische Startverzögerung oder Endzeitvorwahl perfekt vorausplanen, wann die Maschine fertig ist, so dass die Wäsche noch warm und duftend aus der Maschine geholt, gebügelt und zusammengelegt werden kann.

Praktisch an einem stressigen Tag, an dem man nicht auch noch zur fertigen Wäsche nach Hause hetzen muss. Ein Highlight ist mit Sicherheit außerdem die Schontrommel. Dank des hochmodernen Designs können auch empfindliche Stücke in den Trockner, bei denen man früher Angst haben musste, dass diese beschädigt werden. Weiteres Plus dieser neuartigen Trommel ist der Knitterschutz. Endlich kommt die Wäsche schon knitterfrei oder zumindest knitterarm aus dem Trockner und macht so weniger Arbeit beim anschließenden Bügeln.

Großen Anteil hierbei hat die Nachlauffunktion, die die fertige Wäsche in regelmäßigen Abständen noch mal umwälzt, um lästige Lagerungsknicke zu vermeiden. Außerdem gehören Kindersicherung, Trommelbeleuchtung und ein akustisches Signal für Programmende oder Wartungsbedarf genauso zur Standardausrüstung wie zahlreiche Kurz- und Sonderprogramme. Der brandneue Feuchtigkeitssensor hilft die Wäsche exakt auf den gewünschten Grad zu trocknen. Ob Sie Ihre Wäsche schranktrocken mögen oder lieber bügeltrocken, dank Autodry erledigt das Ihr Trockner für Sie. Starten auch Sie in ein Zeitalter in der Wäsche machen fast wie von alleine funktioniert.