Fragen / Tipps

Fehlermeldungen der Trockner

fragen-und-antwortenDie meisten Fehler kann man meistens anhand des Handbuchs oder bei modernen Geräten auch direkt vom Display ablesen und diese meistens einfach und schnell beheben. Deswegen sind Wäschetrockner Tests, welche man im Web finden kann, so wichtig, um zu erkennen ob gewisse Modelle häufiger Feher verursachen. Bei schwerwiegenden Problemen ist ein Kontakt zu den Herstellern am sinnvollsten.

Welche Wäsche darf ich in den Trockner geben?

Ob ein Textil oder Kleidungsstück in den Trockner darf, steht dies meistens am Kleidungsstück selbst. Prüfen sie daher das Etikett ihrer Textilien. Neue Wärmepumpentrockner lassen ihre Kleidung aus Baumwolle oder Leinen nicht wie bei alten Trockner einlaufen. Auch synthetische Textilien sind für die neuen Modelle kein Problem mehr.

trockner-symbole

Tipps: Sollten ihre Kleidungsstücke Polster im Schulterbereich haben, sollten sie diese nicht in den Trockner geben, da sonst die Gefahr besteht das diese schmelzen.

Entleeren sie regelmäßig das Sieb für Flusen, das am besten nach jedem Trocknungsgang. Seien sie dabei vorsichtig, dass sie das Netz nicht kaputt machen. Gleiches gilt für den Behälter für das Kondenswasser.

Sollten sie einen Ablufttrockner haben, säubern sie den Abluftschlauch regelmäßig.

Die Sensoren sollten ebenfalls immer wieder gesäubert werden, dass kein Kalk sich dort ablagert. Am besten machen sie das mit Essig. Einfach drüber wischen. Zudem sollten sie auch den Luftfilter hin und wieder mal säubern.

Trockner die eine autom. Selbstreinigung des Kondensators besitzen sind besonders Energiesparend, da sie den Verbrauch immer niedrig halten.

Stinkende Wäsche vermeiden

Lassen sie die Türöffnung immer ein wenig auf. Am besten sollten sie die Machine sofort aufmachen wenn sie fertig ist, damit auch die Feuchtigkeit in der Maschine die noch übrig ist verfliegen kann. Sollte der Geruch von der Waschmaschine kommen, sollten sie dort die Gummidichtungen und die Trommel mit Zitrone oder speziellen reinigen die dafür geeignet sind reinigen. Reinigen sie deshalb den Sieb und die Behälter, damit die Bakterien die diese schlechten Gerüche verursachen keine Chance bekommen.