Grundig GTA 38261G Wärmepumpentrockner Test Testsieger Vergleich

Technische Details

Bewertung:

45-star-rating

  • Typ: Wärmepumpentrockner
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Nennkapazität: 8 kg
  • Jährlich. Energieverbrauch: 177 kWh
  • Geräusche Emission: 63 dB
  • Kindersicherung
  • Sensortrocknung
  • Startzeitvorwahl
  • Knitterschutz
  • Gewicht: 52 kg
  • Maße: 59,5 x 59,8 x 84,6 cm
  • Preis: *


Der Testsieger des Stiftung Warentest

Der Wärmepumpentrockner Grundig GTA 38261G hat es dieses Jahr bis an die Spitze geschafft. Die Stiftung Warentest vergab diesem effizienten Gerät die Note gut “1,8“ und krönte das Modell zum Testsieger 2016. Insgesamt erhielten drei Modelle dieselbe Test Note. Damit gab es dieses Jahr gleich drei Testsieger im Warentest. Alle Sieger sind mit Wärmepumpe betrieben und damit einen effizienten und geringen Verbrauch aufweisen. Die Geräte von AEG, Grundig und Miele haben damit überzeugen können. Zwei der Geräte haben eine Energieeffizienzklasse von A+++ und die von Miele A++. In den Verbrauchwerten haben sie im Wäschetrockner Test jedoch fast gleich abgeschnitten.

Bestes Testergebnis

Der Trockner konnte besonders in der Rubrik Trocknen, Effizienz und Verbrauch glänzen und sich damit eine Bestplatzierung sichern. Der Wärmepumpentrockner erziele in der Trocknungsleistung Bestwerte. Der innovative Trockner kann mit weiteren Eigenschaften punkten. Weitere Features wie die Beladungserkennung und Sensoren die die Luft- und  Restfeuchtigkeit und sogar Gewebeart messen. Die TouchDry Technologie macht dies möglich. Mit den Sensoren kann die Maschine die Restlaufzeit anpassen und dadurch effizienter trocknen.

Trocknungsprogramme

  • Bügeltrocken
  • Schranktrocken
  • Schranktrocken Plus
  • Extratrocken
  • Pflegeleicht Schranktrocken
  • WoolProtect
  • Bettdecken
  • Schonprogramm
  • Auffrischen
  • Jeans
  • Hemden
  • Mini
  • Zeitprogramme

Grundig GTA 38261G im Test

Die Schontrommel sorgt dafür, dass die Textilien im Wäschetrockner pfleglich getrocknet werden und die Wäsche hinterher trocken und knitterfrei aus dem Gerät kommt. Hat der Wäschetrockner ein Trockenvorgang abgeschlossen, wird hinterher die Temperatur angepasst, damit die Wäsche  bei der Entnahme nicht zu heiß ist. Verschiedene Programme für besondere Kleidungsstücke sind ebenfalls in dem Trockner integriert.

Das entleeren des integrierten Wassertanks ist ziemlich simple. Nach ca. zwei Trocknungszyklen kann man diesen einfach entnehmen und kurz ausspülen. Der Große Wassertank hat ein Volumen von 5,3 Liter. Damit die Effizienz des Gerätes in Zukunft nicht abnimmt, wäre es sinnvoll nach einigen Trocknungsvorgängen das Sieb ebenfalls von Flusen zu befreien. Insgesamt ist das Gerät Grundig GTA 38261G sehr pflegeleicht und ein verdienter Sieger im Test.

Der Trockner Vergleich

Im Gegensatz zu den Abluft- bzw. Kondensationstrockner ist die neue Technik mit Wärmepumpe unglaublich. Keine Wandöffnung, keine offnen Fenster damit der Trockner ordnungsgemäß arbeiten kann. Der Wärmepumpentrockner von Grundig ist ein absolutes Spitzengerät mit innovativer Technik. Im Vergleich schnitt dieses Modell von 15 anderen mit AEG und Miele am besten ab. Mit diesem Wäschetrockner sparen sie eine Menge Energie und Strom bzw. Energie. Überzeugen sie sich selbst von diesem innovativen Gerät und überzeugen sie sich vom Testsieger.